Son

Die Lieder des Braunschweigers sind von einem Gefühl namens „Fernweh“ durchzogen. Das Gefühl von Wanderschaft sowie Eindrücke des Nicht-Ankommens verweben sich mit der ungemeinen Klarheit des Sounds und mit aufgeräumten und sorgfältig arrangierten Kompositionen.